Samba Performance Optimierung

Wieder mal ein Artikel der aus dem Projekt Homeserver 2.0 hervorgegangen ist. Ich nutze hauptsächlich SMB Freigaben und beim Zugriff von ner VM aus, sollte der Durchsatz so hoch wie möglich sein. Mit den Werten aus der Default Samba Konfiguration war ich nicht so zufrieden, aber nach ein bisschen optimieren sieht das bis auf die…

Linux Stromverbrauch optimieren

Und wieder mal ein Post der im Zuge des Homeserver 2.0 Projekts entstanden ist. Die Stromverbrauchsmessung nach dem Zusammmenbau des Servers waren bei weitem nicht dort wo ich eigentlich hinwollte, also habe ich mich mal schlau gemacht und folgendes ist dabei rausgekommen: Festplatten nach einer gewissen Zeit in den Ruhezustand setzen: for i in /dev/sd?;…

Performance Tuning für Linux Software Raid

Für meinen Homeserver habe ich mich ein bisschen mit den möglichen und sinnvollen Tuning Optionen für Software Raid unter Linux beschäftigt. Dabei ist bei mir folgendes Skript rausgekommen, dass ich nach dem Boot ausführe: # Get Arrays and physical Disks for active Raid5 Volumes ARRAYS=”” DISKS=”” for field in `cat /proc/mdstat | grep “active raid5″`…

TCP Ports über SSH Tunneln

Ausgangssituation: Es gibt einen Server der nur über SSH erreichbar ist, der aber zusätzliche Dienste anbietet die man gerne nutzen würde. Zusätzliche Portweiterleitungen sind nicht gewünscht. Server ist hier ein Linux System. Bei den Clients wird Linux mit OpenSSH und Windows mit Putty betrachtet. Wir möchten auf den git Server und zusätzlich den Webserver zugreifen….

RAR als gzip/bzip2 Ersatz über STDIN/STDOUT nutzen

Mich hat es schon länger gestört, dass ich unter Linux nur single threaded Packprogramme habe und heute bin ich auf eine Funktion von rar gestoßen, die ich noch nicht kannte: -si[name] Read data from stdin (standard input), when creating an archive. Optional ‘name’ parameter allows to specify a file name of compressed stdin data in…